Der interaktive Bibelkurs

1 - Wie die Bibel zu verstehen ist

BibeltextsuchhilfeDie Bibel

1. Welchen Anspruch erhebt die Bibel? 2.Timotheus 3,16: "Denn alle Schrift, <ist> von Gott eingegeben, ..." 2.Petrus 1,20.21: " ...getrieben von dem heiligen Geist haben Menschen im Namen Gottes geredet." 1.Thessalonicher 2,13: "Und darum danken wir auch Gott ohne Unterlass dafür, dass ihr das Wort der göttlichen Predigt, das ihr von uns empfangen habt, nicht als Menschenwort aufgenommen habt, sondern als das, was es in Wahrheit ist, als Gottes Wort, das in euch wirkt, die ihr glaubt."

[Anmerkung: Das Vertrauen darin, dass dieser Anspruch gerechtfertigt ist, wird sich während des Studiums der Bibel entwickeln. In diesen Lektionen wollen wir bezeugen, wie genau und exakt die Bibel zukünftige Dinge vorhersagt, und wir werden erfahren, wie  wichtig diese Vorhersagen für jeden Menschen sind.]

Deine Antwort:

2. Warum wurde Gottes Volk in antiken Zeiten vernichtet? Hosea 4,6: "Mein Volk kommt um aus Mangel an Erkenntnis ..."

Deine Antwort:

3. Wie wichtig ist Gottes Wort für das Leben? Matthäus 4,4: " Es steht geschrieben (5. Mose 8,3): »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.«"

Deine Antwort:

4. Welches Thema bezeichnet Jesus als das Grundthema der Schrift? Johannes 5,39: "Ihr sucht in der Schrift, denn ihr meint, ihr habt das ewige Leben darin; und sie ist's, die von mir zeugt." [Lukas 24,44]

[Anmerkung: Jesus erkennen ist das ewige Leben. (s. Johannes 17,3) Damals gab es nur das Alte Testament als geschriebenes Wort, und trotzdem gelten diese Aussagen auch für das Neue Testament.]

Deine Antwort:

5. Wie nennt Jesus diejenigen, die nicht der ganzen Bibel glauben? Lukas 24,25: " Und er sprach zu ihnen: O ihr Toren, zu trägen Herzens, all dem zu glauben, was die Propheten geredet haben!" Matthäus 22,29: "Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Ihr irrt, weil ihr weder die Schrift kennt noch die Kraft Gottes."

Deine Antwort:

6. Warum werden die Beröer in der Apostelgeschichte gelobt? Apostelgeschichte 17,10.11: " Diese aber waren freundlicher als die in Thessalonich; sie nahmen das Wort bereitwillig auf und forschten täglich in der Schrift, ob sich's so verhielte." [2.Timotheus 2,15; 2.Chronik 20,20] Bibelleser

Deine Antwort:

Wenn wir nun daran gehen, die Bibel zu studieren und richtig zu verstehen, muss alles beachtet werden, und nichts darf vernachlässigt werden, denn alles in der Bibel ist wichtig. Wenn wir die ganze Bibel genau studieren, so wie Gott es uns gesagt hat, dann werden wir die Wahrheit finden. Selbst Kinder und solche, die nur wenig gebildet sind, können sie verstehen. Gott gibt uns sechs Regeln, wie wir die Bibel richtig studieren sollen. Lasst uns diese sechs Prinzipien betrachten.

7. Was ist die erste Bedingung, die Gott zum Verständnis der Bibel voraussetzt? Matthäus 11,25: "Zu der Zeit fing Jesus an und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du dies den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart." [1.Korinther 1,21.26-31]

[Anmerkung: Sicherlich bedeutet dies nicht, dass man dumm sein muss, um die Bibel zu verstehen. Wer sich aber auf seine angebliche Klugheit, seine Erkenntnis oder sein Wissen so viel einbildet, dass er meint, er sei klüger als das Wort Gottes, dem fehlt zum Verstehen der Bibel die nötige Demut. "Da sie sich für Weise hielten, sind sie zu Narren geworden." (Römer 1,22)]

Deine Antwort:

8. Was ist die zweite Bedingung, die Gott zum Verständnis der Bibel voraussetzt? 1.Korinther 2,13: "Und davon reden wir auch nicht mit Worten, wie sie menschliche Weisheit lehren kann, sondern mit Worten, die der Geist lehrt, und deuten geistliche Dinge für geistliche Menschen." [Lukas 24,27.44]

[Anmerkung: Wenn "geistliche Dinge" nicht mit "menschlicher Weisheit", sondern "mit Worten, die der Geist lehrt," gedeutet werden, bedeutet das, dass die Bibel sich selbst auslegen muss. Eine Erklärung auslegungsbedürftiger Schriftstellen oder Symbole, müssen mit anderen Schriftstellen erklärt werden.]

Deine Antwort:

9. Was ist die dritte Bedingung, die Gott zum Verständnis der Bibel voraussetzt? 1.Korinther 2,7.10-14: "Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit."  Johannes 16,13: " Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten."

[Anmerkung: Hier ist die Rede vom Heiligen Geist.]

Deine Antwort:

10. Was wir benötigen (vierte Bedingung), um überhaupt errettet werden zu können, wird klar, wenn man sich die Frage stellt, warum viele Menschen verloren gehen? 2.Thessalonicher 2,9-12: "...weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, dass sie gerettet würden. Darum sendet ihnen Gott die Macht der Verführung, so dass sie der Lüge glauben, damit gerichtet werden alle, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit." [Römer 1,28]

Deine Antwort:

Die Bibel11. Was ist die fünfte Bedingung, die Gott zum Verständnis der Bibel voraussetzt? Jeremia 29,13: "Ihr werdet mich suchen und finden; denn wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR..." [Matthäus 13,45.46; Matthäus 5,6]

Deine Antwort:

12. Was ist die sechste Bedingung, die Gott zum Verständnis der Bibel voraussetzt? Johannes 8,31.32: " Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen." Johannes 7,17: "Wenn jemand dessen  (Gottes) Willen tun will, wird er innewerden, ob diese Lehre von Gott ist oder ob ich von mir selbst aus rede." [Matthäus 13,12; 7,24-27]

[Anmerkung: Wenn wir Gottes Willen gar nicht erkennen und ausleben wollen, können wir auch nicht erwarten, dass Er ihn uns offenbart.]

Deine Antwort:

Persönliche Entscheidung: Ist es Dein Wunsch, dass Jesus Dich durch Sein Wort lehrt? Möchtest Du täglich Sein Wort nach der in der Bibel gezeigten Weise studieren? Jesus

 

 


Vielen Dank! Wir freuen uns, dass Du Dir Zeit genommen hast, Dich mit diesem Thema zu beschäftigen. Wir hoffen, dass auch diese Lektion Dir etwas geholfen hat, die Bibel besser zu verstehen.

Vielleicht haben sich Fragen bei der Bearbeitung ergeben. Wir wollen versuchen, diese Frage zu beantworten.

 

 

 

 

 

Anrede / Titel:
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail: *
Betreff: *
Fragen zur Lektion:
   
Sicherheitscode: Sicherheitscode
Neuer Code?
Bitte eingeben: *
   
  Hinweis: Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

                       © by kontaktformular.com - Alle Rechte vorbehalten.